Beckenbodensenkung

Nachteilige Folge unseres aufrechten Gangs ist die ungewöhnliche Belastung unseres Beckenbodens. Fettsucht und Geburten, aber auch ungünstige sportliche Aktivitäten, vor allem aber falsches Stuhlverhalten schädigen die muskulären und bindegewebigen Halteapparate des Beckenbodens.

Daraus folgen nicht selten mangelnde Wind- und Stuhlkontrolle, z. B. undichter After mit verschmutzter Wäsche. Bei den betroffenen Patienten sind neben einer sorgfältigen Erhebung der genauen Beschwerden oft weitere Untersuchungen erforderlich, um diese Beschwerden zu lindern.

1) Äußerer Schließmuskel
2) Innerer Schließmuskel
3) Mastdarm
4) Hämorrhoidale Schwellpolster
5) Afterdrüsen
6) Krypten

End- und Dickdarm-Zentrum Mannheim
Bismarckplatz 1
D-68165 Mannheim
Tel. 0621 / 12 34 75-0
Fax 0621 / 12 34 75-75
Email mail@enddarm-zentrum.de

Hotline für Privat-Patienten
(+49) 0621 / 12 34 75-15

Terminanfrage Online