Operative Eingriffe

Ambulante und stationäre Eingriffe im Mannheimer Universitätsklinikum.

Operative Eingriffe finden in der Universitätsmedizin Mannheim (UMM) statt. Hier werden jährlich über 2.000 stationäre und ambulante Eingriffe durchgeführt, insbesondere werden Hämorrhoiden, komplizierte Fisteln, Fissuren und schwere Stuhlinkontinenz (Stuhlhalteschwäche) operativ versorgt.

Das Mannheimer Universitätsklinikum (UMM) ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung und damit der höchsten Versorgungsstufe.

Vor allem ambulant-operative Eingriffe - d.h. die Entlassung des Patienten am Operationstag - sind im neuen "Kurzzeit-Therapie-Zentrum" (KTZ) des Klinikums möglich.

Ist ein stationärer Aufenhalt nötig, gewährleisten wir zusammen mit Anästhesisten, Internisten und Assistenzärzten eine 24-Stunden-Versorgung.

Die in jahrelanger Routine gesammelte Erfahrung mit verschiedenen modernen Behandlungs- und Operationsmethoden begründet die Kompetenz der edz-Chirurgen.

End- und Dickdarm-Zentrum Mannheim
Bismarckplatz 1
D-68165 Mannheim
Tel. 0621 / 12 34 75-0
Fax 0621 / 12 34 75-75
Email mail@enddarm-zentrum.de

Hotline für Privat-Patienten
(+49) 0621 / 12 34 75-15

Terminanfrage Online